Vogelschießen in Lichtenfels

Mündener küren am Samstag neuen Schützenkönig

+
Vogelschießen: Nils und Christina Vesper stehen derzeit noch als Königspaar an der Spitze der Mündener Schützen. Am Samstag wird der neue Schützenkönig ermittelt.

Lichtenfels-Münden. Ganz im Zeichen des Schützenvereins steht der Lichtenfelser Ortsteil Münden in den kommenden zwei Wochen: Die Vorbereitungen zum bevorstehenden Schützenfest am 15. und 16. Juli sind in vollem Gange. Bereits am kommenden Samstag, 8. Juli, wird beim Vogelschießen in der „Bormhecke“ der neue Schützenkönig ermittelt.

In den vergangenen zwei Jahren standen Nils und Christina Vesper als Königspaar an der Spitze der Mündener Schützen. Obwohl ihre Amtszeit noch eine Woche andauert, wird bereits an diesem Wochenende der neue Regent ausgeschossen. Beim Schützenfest erfolgt dann am Sonntag, 16. Juli, im Verlauf des Großen Festzuges vor der Kirche die feierliche Übergabe der Insignien von dem alten auf das neue Königspaar. Am kommenden Samstag tritt der Schützenverein um 14.30 Uhr am Gefrierhaus an. Die Kanoniere eröffnen die Feierlichkeiten mit Böllerschüssen. (r)

Mehr lesen Sie am 6. Juli in der Druckausgabe der Waldeckischen Landeszeitung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare