Klassische Konzerte und Weihnachtsmarkt  im Dezember

Musik und Lichterglanz auf Burg Lichtenfels

+
Neben dem Reutlinger Streichtrio tritt auch das „Duo Glissando“ aus Stuttgart auf Burg Lichtenfels auf. Es gibt am 4. Dezember ein weihnachtliches Matinee-Konzert im Rittersaal.

Klassische Musik, Lichterglanz, Glühwein und Kunsthandwerk: Zum vierten Mal findet im Dezember auf Burg Lichtenfels ein Weihnachtsmarkt statt.

Dieses Mal aber gehen dem Markt zwei klassische Konzerte voraus und es gibt deutlich mehr Stände. „Wir hatten schon lange vor, musikalisches Leben auf die Burg zu bringen – die Weihnachtskonzerte sind der Auftakt“, sagt Burgherr Tan Siekmann. Für den nächsten Sommer hoffe er, die Brandenburgischen Konzerte auf die Burg zu bekommen, aber auch moderne Musik und Jazz-Matinees könne er sich vorstellen, erklärt Siekmann.

Derzeit allerdings konzentriert sich das kleine Veranstaltungsteam um Siekmann mit voller Kraft auf die ersten Konzerte, die am 3. und 4. Dezember im Rittersaal der Burg gegeben werden, sowie den Weihnachtsmarkt am 4. Dezember.

Mehr lesen Sie in der Druckausgabe der Waldeckischen Landeszeitung am Samstag, 29. Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare