Programm der Sportgemeinschaft Lichtenfels 

Wandern am Edersee und im Upland

+
Knorreichenstieg bei Asel: Der Wanderweg hat auf der einen Seite den Edersee, auf der anderen Seite die Steilhänge mit knorrigen Bäumen und reizvollen Felsen zu bieten. Gutes Schuhwerk ist für die Strecke mit Steigungen nötig.   

Lichtenfels. Ob Knorreichenstieg, Hochsauerland oder Upland: Die Wanderabteilung der Sportgemeinschaft Lichtenfels hat für das erste Halbjahr 2018 ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt.

Zum „Jubiläumswandern geht es am Samstag, 21. April, nach Frankenberg“. Abfahrt ist um 9.45 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Rhadern. Zum 40-jährigen Bestehen des Gebirgs- und Wandervereins Frankenberg werden mit Start um 10.30 Uhr an der Ederberglandhalle geführte Touren angeboten – auf dem Wasserweg, mit der Naturschutzjugend durch das Teichgelände, auf dem neuen Premium-Stadtwanderweg oder durch den Geo-Park zu den weißen Bergen.

Ins Medebacher Hochsauerland geht es am Dienstag, 1. Mai. Abfahrt ist um 8.15 oder 10 Uhr am DGH Rhadern zur Teilnahme am Wandertag/Maifest des Sauerländischen Gebirgsvereins. Um 11 Uhr wird in Glindfeld in der Festscheune ein Frühstück angeboten. Anschließend beginnen zwei geführte Wanderungen mit Rückkehr in Glindfeld um 13 Uhr und gemütlichen Beisammensein mit Bewirtung.

Viele schöne Ausblicke

„Vogelstimmen im Mai“ werden näher gebracht am Donnerstag, 10. Mai (Himmelfahrt). Treffpunkt zur zweistündigen Wanderung mit der NABU-Gruppe Lichtenfels ist um 7 Uhr an der Mittelpunktschule Goddelsheim.

Auf den Knorreichenstieg am Edersee geht es am Pfingstmontag, 21. Mai. Abfahrt nach Asel ist um 12.30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Rhadern. Beginn der neun Kilometer langen Rundwanderung mit Rucksackverpflegung um 13.15 Uhr auf dem Wanderparkplatz an der Strieder-Eiche in der Aseler Bucht. Die Wanderstrecke bietet viele schöne Ausblicke auf den Edersee. Rückkehr in Asel gegen 16.30 Uhr.

„In und um Bad Wildungen“ wird am Sonntag, 17. Juni, zum Jahreswandertreffen des Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatvereins (HWGHV) gewandert. Abfahrt nach Bad Wildungen ist um 8.15 oder 9.30 Uhr am DGH Rhadern. Um 11 Uhr beginnen an der Wandelhalle eine Stadtführung, ein Quellenrundgang und eine geführte Wanderung. Es schließt sich ein Mittagessen und ein Nachmittagsprogramm an. Anmeldungen sind bei Wildfried Schnatz unter Telefon 05636/534 erforderlich.

Ins Waldecker Upland

Ab Eimelrod ins Waldecker Upland geht es dann am Freitag, 29. Juni. Abfahrt nach Eimelrod ist um 16.45 Uhr am DGH Rhadern. Beginn der rund acht Kilometer langen Rundwanderung um 17.30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Eimelrod, anschließend wird im Gasthaus Sauer eingekehrt. (r/md)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare