Mündener Verein hat zwölf neue Mitglieder

Zulauf bei den Schützen

Ehrungen beim Schützenverein 1907 Münden (von links): Vorsitzender Thomas Vesper, der neue Schießwart und Vereinsmeister Dirk Vesper, die Geehrten Katja Vesper, Mario Vesper und Jana Vesper, die 2. Vorsitzende Barbara Gunia und Ehrenmitglied Herbert Frieß.  Foto: pr

Lichtenfels-Münden. Nachwuchssorgen? Der Schützenverein 1907 Münden jedenfalls hat keinen Grund zum Klagen: Vorsitzender Thomas Vesper freute sich in der Jahreshauptversammlung über zwölf neue Mitglieder, darunter sechs Frauen. Gute Nachrichten gab es auch aus der Schießgruppe: Die Umbaumaßnahmen am Schießstand in der Halle sind beendet, berichtete der stellvertretende Schießwart Dirk Vesper.

Evelyn Vesper hielt einen Rückblick auf die Aktivitäten der Kanonengruppe, die letztes Jahr ihr zehnjähriges Bestehen mit einem „mittelalterlichen Gelage“ rund um die Festhalle gefeiert hatte. Vom Erlös spendete der Verein 1500 Euro an die Kinderkrebshilfe.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Montagausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare