Praxis für Ästhetik face-line eröffnet in Bad Wildungen

Natürliche Schönheit

+
Susanne Giesler stellt face-line, ihre neue Praxis für Ästhetik, vor.

Susanne Giesler eröffnet am Freitag, 16. Februar, um 10 Uhr face-line, ihre neu eingerichtete Praxis für Ästhetik, in der Bahnhofstraße 14 in Bad Wildungen. Zu ihren Angeboten zählt Fadenlifting und Injektionslipolyse zur Auflösung von Fettpölsterchen.

Susanne Giesler eröffnet am Freitag, 16. Februar, um 10 Uhr face-line, ihre neu eingerichtete Praxis für Ästhetik, in der Bahnhofstraße 14 in Bad Wildungen. Als examinierte Krankenschwester in der Werner Wicker Klinik (WWK) hat sie viele Jahre lang wertvolle medizinische Erfahrungen gesammelt. Mit der Ausbildung am Naturheilzentrum Mittelhessen in Staufenberg mit staatlicher Prüfung zur Heilpraktikerin hat sie die Qualifikation erworben, um sich mit eigener Praxis niederlassen zu können. Mit einer Auswahl hochwertiger medizinischer Gesundheitsprodukte kommen ihre Patienten und Kunden zu Wohlbefinden. Zu den Angeboten gehört Fadenlifting mit Polydioxanon- Fäden (PDO) zur Straffung von Körperpartien und Injektionslipolyse zur Auflösung von Fettpölsterchen, zum Beispiel Behandlung eines Doppelkinns. Außerdem Hyaluronsäurebehandlungen, um den Prozess des natürlichen Alters entgegen zu wirken. Darüber hinaus werden Möglichkeiten zur Darmreinigung und -sanierung aufgezeigt. Die Anwendungen sind für Frauen und Männer geeignet. (ra)

Behandlungstermine in der neu eingerichteten Praxis nach Anmeldung unter Tel. 0173-80 63 185 oder im Internet unter www.face-line-giesler.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare