Gleisbauarbeiten auf 2,5 Kilometern Länge

Bahnübergang in Twiste und Bundesstraße B252 unangekündigt gesperrt

Bauarbeiten am Bahnübergang in Twiste: Bauarbeiter verlegen neue Schienen in ein neues Gleisbett.
+
Der Bahnübergang in Twiste und damit auch Bundesstraße B252 waren am Sonnabend wegen Gleisbauarbeiten unangekündigt gesperrt.

Wer am Sonnabend von Korbach nach Volkmarsen fahren wollte, der musste schon einen guten Plan haben und über beste Ortskenntnis verfügen. Am schnellsten war wohl ein Umweg über den Diemelsee, Arolsen Schmillinghausen.

Twistetal-Twiste - Ohne vorherige öffentliche Ankündigung ist am Sonnabend nämlich der Bahnübergang am Ortsausgang von Twiste in Richtung Mengeringhausen für Gleisbauarbeiten gesperrt worden. Im Ort war ebenfalls der Bahnübergang Hüfte gesperrt. So schlängelte sich der innerörtliche Verkehr am Kindergarten vorbei in Richtung Feldweg nach Elleringhausen.

Der Autoverkehr wurde offiziell auf improvisierte Umleitungsstrecken über Strothe geleitet oder suchte sich örtliche Umleitungen über eigentlich gesperrt Feldwege. Diese unangekündigte Umleitung fügte sich dann zu der bereits bekannten Umleitung auf der Landesstraße l3080 zwischen Wetterburg und Volkmarsen.

Was ist als nächstes in Twiste geplant?

Auf der Internetseite der Kurhessenbahn findet sich nach einigem Suchen ein Hinweis auf die Baustelle. Da heißt es unter anderem: „In der Zeit vom 19. Juli bis 9. August kommt es im Bereich des Bahnhofs Twiste zu Lärmbelästigungen aufgrund der Gleisumbauarbeiten. Die Arbeiten (Bahnübergangsarbeiten und Schwellen- und Schienenwechsel) erfolgen grundsätzlich tagsüber zwischen 7 Uhr und 19 Uhr.

Zusätzlich vom 4. August bis 7. August müssten Schweißarbeiten auch nachts durchgeführt werden. Die Bauarbeiter seien bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem ließen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen.

Wie lange gilt die Sperrung noch?

Für den Gleisumbau ist ein 2,5 Kilometer langes Schienenstück zwischen dem Twister Kupferberg und Berndorf vorgesehen. Weiter heißt es auf der Internetseite der Kurhessenbahn: „Es kommen ein Arbeitszug, Bettungs-Reinigungsmasche, Stopfmaschine sowie ein Zweiwegebagger zum Einsatz.“

Aufgrund von Gleisumbauarbeiten entfallen alle Fahrten der Linien RB4 zwischen Volkmarsen und Korbach. Für die ausfallenden Züge verkehren alternativ Busse im Schienenersatzverkehr (SEV). Aber auch der Schienenersatzverkehr musste weite Umwege fahren. Bei Redaktionsschluss war nicht zu erfahren, wann die Bundesstraße wieder frei befahrbar sein wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare