Neue Sängerinnen stets willkommen

Blumen für Probenfleiß im Frauenchor Mühlhausen

+
Ehrungen beim Frauenchor Mühlhausen: Unser Bild zeigt links Vorsitzende Ilse Balk mit Annelies Weibel (Mitte) vom Sängerbezirk Korbach mit den geehrten Sängerinnen Marga Pohlmann (2. von links) und Waltraud Scriba.  

Twistetal-Mühlhausen. Der Frauenchor Mühlhausen hat im Dorfgemeinschaftshaus Jahresbilanz gezogen. Schriftführerin Birgit Born erinnerte an das Bezirkssingen in Strothe und an die Jubiläumssingen des Frauenchores Wirmighausen und des Männergesangvereins Immighausen.

Eine positive Resonanz der Gastgeber stärkten die Sängerinnen des Chores und gaben keinen Zweifel mehr über die Entscheidung des Chores mit der Dirigentin Lisa Herrlich weiterzumachen.

Zum DRK Altennachmittag sang der Frauenchor Weihnachtslieder. Die Bewohner des Alten- und Pflegeheims in Flechtdorf wurden nicht vergessen. Bei dem musikaischen Besuch wurde Gründungsmitglied Gertrud Born ein Lied gewidmet.

Das Adventskonzert der Mühlhäuser Chöre fand großen Anklang bei den Gottesdienstbesuchern.

Viele Geburtstagsständchen zu runden Geburtstagen der älteren Bewohnern Mühlhausens wurden gesungen, aber auch ein Ständchen zur Silberhochzeit einer aktiven Sängerin.

Insgesamt traf sich der Chor, dem derzeit 22 Sängerinnen angehören, 54 Mal, davon waren 15 öffentliche Auftritte. Ein gesellige Tag mit dem Männergesangverein führte ans Steinhuder Meer, mit Besichtigung einer Heidelbeerplantage.

Die Anwesenheitsliste, geführt von Irmgard Fingerhut, dokumentierte eine gute Teilnahme der Sängerinnen bei den Chorproben. Luise Gröteke bekam zum Dank von der Vorsitzende Ilse Balk eine kleine Blume, da sie nur einmal gefehlt hatte. In Vertretung für den neuen Vorsitzenden des Korbacher Bezirks, Marco Laudau, ehrte Annelies Weibel für 50 Jahre Sängertätigkeit Waltraud Scriba für 40 Jahre Heidi Benke und Marga Pohlmann.

Der Frauenchor probt donnerstags um 18.45 Uhr bis 20.00Uhr und freut sich über jede neue Sängerin. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.