Erstes Lichterfest des Heimat- und Kulturvereins lockt viele Besucher

Entenrennen und Lichterglanz am Berndorfer Twisteufer

Lichterfest mit Entenrennen in Berndorf
+
Viel Spaß hatten die Kinder beim Entenrennen in Berndorf.

Twistetal-Berndorf. Ein voller Erfolg war das erste Berndorfer Lichterfest. Nach dem Sonnenlicht machten Wasserspiele, bunt beleuchtete Bäume, und, mitten in der Twiste, Kerzenlichter und Schwedenfeuer dem Namen der Feier alle Ehre.

Viele Besucher strömten in Richtung Brücke Elfringhäuser Weg und bevölkerten die Uferpromenade, die mit teils schönen, teils lustigen Dekorationen und einer Schlemmermeile aufwartete. 

Spaß beim Rennen

Ihren besonderen Spaß hatten die jungen Gäste, die beim Entenrennen ihr persönliches, schwimmendes Plastiktier stromabwärts anfeuerten. Im Ziel stand „Entenrennen-Beauftragte“ Britta Ricken barfuß im Flussbett und warf die ankommenden Badetiere den vielen wartenden Kindern zu. 

Später, in der Dunkelheit, hatten die jungen Leute noch großen Spaß mit bunt leuchtenden Knicklichtern. Die großen Besucher waren von der Filmpremiere „Berndorf von oben“ fasziniert, die in einer Garage an die weiße Wand gebeamt wurde. 

Für Genießer

An der Cocktailbar wählten die Gäste ihre Getränke nach individueller Geschmacksrichtung aus. Das Konzept vom Heimat- und Kulturverein und der Freiwilligen Feuerwehr, das Fest zur Stärkung des Zusammenhaltes im Dorf auf die Beine zu stellen, ist aufgegangen. Viele freiwillige Helfer beteiligten sich an der Organisation und alle Berndorfer genossen sichtlich das fröhliche Ambiente (ugy)

Lichterfest und Entenrennen in Berndorf

Lichterfest und Entenrennen in Berndorf
Lichterfest und Entenrennen in Berndorf
Lichterfest und Entenrennen in Berndorf
Lichterfest und Entenrennen in Berndorf
Lichterfest und Entenrennen in Berndorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare