Proben für die neue Saison haben schon begonnen

Freilichtbühne Twiste ist eine Großbaustelle

+
Im Zuge der Modernisierungsarbeiten auf dem Gelände der Freilichtbühne Twiste wurde der alte Technikturm abgerissen. Unter dem Weg befinden sich Kabelstränge.

Die Freilichtbühne Twiste ist nicht im Winterschlaf. Nachdem im vergangenen Jahr die Sanitäreinrichtungen und die Zuschauerbänke erneuert wurden, wird nun ein neuer Technik-Turm gebaut.

Twistetal-Twiste. Dazu musste zunächst das alte Gebäude abgerissen werden. Vorher wurden alle technischen Geräte sicher einlagert. Trotz der vielen Arbeit ist die Vorfreude groß, dieses Jahr Licht, Ton und Pyrotechnik aus einem neuen und modernen Technik-Turm steuern zu können.

Für die Stücke „Pippi Langstrumpf“ und „80 Tage um die Welt“ haben im Dezember die Proben begonnen. Die Kleinen und Großen Spieler haben ihre Rollen erfahren und treffen sich mit großer Begeisterung zwei mal pro Woche zu den Proben.

Mehr Infos und Termine im Internet auf www.freilichtbuehne-twiste.de  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare