Vorstandswahlen der  Feuerwehr Mühlhausen

Hampe und Schollmann tauschen Ämter bei der Feuerwehr Mühlhausen

+
Ehrungen bei der Feuerwehr Mühlhausen: von links hinten: Sven Wandrach, Bürgermeister Stefan Dittmann, Michael Wandrach, Jannik Fingerhut, Marcel Fingerhut, Martin Behle, Marc Krouhs, Steffen Öhl, (von links vorne): Daniel Brommana, Rene Schollmann, Harald Hampe, Andreas Fingerhut.

Twistetal-Mühlhausen. Das Karnevalswochenende nutzte die Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen, um auf das vergangene Jahr zurückzuschauen.

Vorsitzender Harald Hampe erinnerte an die vielen Stunden, die für die Instandhaltung der Fahrzeuge und Geräte nötig waren, an die Übungsabende und an seinen Einsatz als Fahrlehrer für den Feuerwehrführerschein.

Auch Wehrführer Daniel Brommana blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Zu insgesamt zehn Einsätzen mussten die Freiwilligen 2017 ausrücken.

Überwogen in den letzten Jahren oftmals die Einsätze der technischen Hilfeleistung, alarmierte die Leitstelle 2017 hauptsächlich zu Kleinbränden.

Spannend war auch der Ausblick auf das aktuelle Jahr, denn in einigen Wochen werden die Mühlhäuser Brandschützer mit einem neuen Fahrzeug zu ihren Einsätzen ausrücken.

Ein Ringtausch macht es möglich, dass das Berndorfer Löschfahrzeug künftig in Mühlhausen seinen Dienst verrichten wird. Mit dem neuen Fahrzeug wird auch Ausrüstung für die Bekämpfung von chemischen und biologischen Gefahren den Weg nach Mühlhausen finden.

Die Jugend- und Bambiniwarte berichteten über ein abwechslungsreiches Jahr beider Jugendabteilungen. Während sich die Jugendfeuerwehr zu zahlreichen Übungsabenden traf und unter anderem am Kreiszeltlager in Stormbruch teilnahm, stand bei den Bambini jeden ersten Samstag im Monat das spielerische Heranführen an die Feuerwehrtätigkeit im Vordergrund.

Bei den Wahlen wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich Harald Hampe und Rene Schollmann tauschten ihre Ämter.

Nachdem Harald Hampe jahrelang als erster Vorsitzender die Geschicke des Feuerwehrvereins führte, stand er für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung und übergab die Verantwortung seinem bisherigen Stellvertreter Rene Schollmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.