Fahrer blieb unverletzt - Bergungsarbeiten abgeschlossen

Lkw-Anhänger mit Milch  am Felsenkeller umgekippt

+
Lkw-Anhänger mit Milch am Felsenkeller umgekippt

Korbach (ots)  Ein mit Milch beladener Lkw-Anhänger ist Montagmittag gegen 12.50 Uhr auf der Bundesstraße 252 zwischen Korbach  und Berndorf umgekippt.

+++Aktualisiert um 16.15 Uhr+++

In Höhe "Felsenkeller" kam der Lkw-Anhänger leicht in die rechte Bankette, wodurch er sich aufschaukelte, umkippte und auf der Gegenfahrbahn zum Liegen kam.  Die  5000 bis 10.000 Liter Milch, die sich im Anhänger befanden, sind zum Teil auf die Fahrbahn gelaufen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es kam zu keiner Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. 

Die Bundesstraße war halbseitig gesperrt. Feuerwehr und Straßenmeisterei sorgten für die Reinigung der Fahrbahn. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten sind abgeschlossen. Die Polizei hat den Fahrzeugverkehr wieder uneingeschränkt freigegeben. Der Sachschaden wird durch die Polizei auf ca. 20.000 Euro geschätzt. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion