Durch Fehlfunktion wurde  Anlage  bei jedem Fahrzeug ausgelöst

Nach "Blitzgewitter" in Twiste eine Messstelle  ausgeschaltet

Seit Ende August 2017 gilt in der Ortsdurchfahrt von Twiste und Berndorf Tempo 30 von 22 bis 6 Uhr. Foto: Elmar Schulten

Twistetal-Twiste. Erneut Ärger durch eine Blitzer-Anlage  in Twiste: Am Sonntag lösten vorbeifahrende Autos den roten Blitz am Messgerät in der Ortsdurchfahrt der B 252 in Richtung Bad Arolsen aus, egal, ob sie nun zu schnell oder vorschriftsmäßig fuhren.

Aktualisiert um 14.26 Uhr am 25.6.2018

Das Gerät ist momentan abgeschaltet, wie die WLZ gestern erfuhr. Diese und die andere  Messanlage in Richtung Korbach  wird über den Ordnungsbehördenbezirk Nordwaldeck im Ordnungsamt Bad Arolsen betreut. Dort besteht auch die Möglichkeit, per Fernzugriff die Anlagen neu ein- oder eben auszustellen.

Fehlmessung ohne "Knöllchen"

„Bei Fehlauslösungen wird  selbstverständlich niemand belangt“, wurde dazu vom Ordnungsbehördenbezirk bekräftigt. Aufgrund der Fehlfunktion braucht niemand einen Bescheid zu erwarten. 

 Die betroffene Anlage misst normalerweise die Geschwindigkeit der  in Richtung  Bad Arolsen rollenden Fahrzeuge. Nach der Einrichtung des zeitlich begrenzten Tempolimits auf 30 Kilometer pro Stunde wurde die Messfunktion auf den Zeitraum von 22 bis 6 Uhr begrenzt. Tagsüber ist die Anlage ausgeschaltet. 

Doch die Messstelle hatte sich am Sonntag nicht ab 6 Uhr ausgeschaltet, sondern wurde obendrein bei jedem Fahrzeug ausgelöst, ob das nun zu schnell war oder nicht.

Zahlreiche Anrufer hatten sich am Sonntag bei der Polizei wegen des „Blitzlichtgewitters“ gemeldet, so berichtet das 112-magazin.

Wann wird wieder geblitzt?

Der Ordnungsbehördenbezirk hat nun Kontakt zu der Firma aufgenommen, die das Gerät   im Rahmen eines Leasing-Vertrages zur Verfügung stellt. „Im Interesse der Verkehrssicherheit hoffen wir , dass die Anlagen wieder zeitnah in Funktion versetzt werden können“, teilte der Sprecher der Ordnungsbehörde mit.

Die zweite Anlage, die den Verkehr in Richtung Korbach kontrolliert,  funktioniert weiterhin und rund um die Uhr. 

Bereits im Februar hatte es Probleme mit einer Messstelle  in Twiste gegeben. Die Anlage blitzte bei jedem vorbeifahrenden Fahrzeug. In Twiste gilt neben der üblichen Höchstgeschwindigkeit 50 Kilometer pro Stunde zwischen 22 und 6 Uhr Tempo 30. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion