Neue Mauser-Tochter kümmert sich um Hygiene in Veranstaltungshallen

In 10 Monaten schon 10 000 Stühle gereinigt

+
Martin Meiser ist Geschäftsführer der neuen Mauser Sitzkultur Service GmbH. In dieser Funktion muss er auch schon mal persönlich dem Dreck auf Sitzmöbeln zu Leibe rücken.

Twistetal-Berndorf. Die Firma Mauser Sitzkultur ist bekannt für hochwertige Bürostühle und stattet darüber hinaus große Säle mit langlebigen Sitzmöbeln aus. Die neue Unternehmenstochter Mauser Sitzkultur Service beschäftigt sich seit Anfang des Jahres mit der Reinigung solcher vielfältig strapazierten Stühle.

Das ungewöhnliche, aber äußerst effektive Verfahren schont die Umwelt und die Budgets der Kunden aus dem Bereich Hotellerie und Kommunalverwaltung. Gleichzeitig profitiert das Berndorfer Unternehmen von zusätzlichen Aufträgen für Reparaturen und Ersatzlieferungen. Die Reinigungsexperten von Mauser reinigen auch die Polster von Stühlen der Konkurrenz.

Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare