Alte Hofraithe in Ober-Waroldern:

Darum soll der schiefe Hof fallen

+
Die Vorbereitungen für den Abriss laufen: In der kommenden Woche wird der schiefe Hof in Ober-Waroldern abgerissen.   

Twistetal-Ober-Waroldern. Der sogenannte schiefe Hof an der Kirchstraße wird nun endlich abgerissen.

Die seit vielen Jahren leerstehende und zerfallene Hofraithe mit all ihren Nebengebäuden war baufällig geworden, nachdem die letzten Bewohner das Haus verlassen hatten.

Es wurde schließlich von der Gemeinde Twistetal gekauft und wird nun mit Mitteln der Dorferneuerung fachmännisch entkernt, abgerissen und sauber nach Baumaterialien getrennt entsorgt.

Die freigeräumte Fläche soll demnächst Platz für zwei Neubau-Grundstücke bieten, wie Bürgermeister Stefan Dittmann berichtet. (es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare