In Elleringhausen wird in diesen Tagen ein Schandfleck abgerissen

Ortsbild wird aufgefrischt

+
Das einsturzgefährdete landwirtschaftliche Anwesen in unmittelbarer Nähe der Elleringhäuser Dorfkirche wird vom neuen Eigentümer abgerissen. Der plant einen Neubau, der sich in das historische Ensemble einpasst.

Elleringhausen. Gleich neben der markanten Dorfkirche wird in diesen Tagen ein Schandfleck beseitigt.

 Matthias Göbel, der gleich gegenüber aufgewachsen ist, hat das Grundstück erworben und sich vorgenommen, die beiden großen Scheunen und Stallungen abzureißen und durch einen Neubau zu ersetzen.

Was genau geplant ist, lesen Sie in der  Samstagsausgabe der WLZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare