Auch für Rasen- und Heckenschnitt

Schredderplatz für Twistetal und Bad Arolsen ganzjährig geöffnet

+
Schredderplatz Twistetal ganzjährig geöffnet. Unser Bild zeigt die Bürgermeister Jürgend vand der Horst (rechts) und Stefan Dittmann (links) mit dem Betriebsleiter Wilhelm Hesse.

Twistetal/Bad Arolsen – Gute Nachricht für Gartenbesitzer: Der kommunale Schredderplatz an der Kläranlage Twistetal bei Braunsen ist ab sofort ganzjährig nun auch für Gras- und Strauchschnitt geöffnet.

Die beiden Kommunen Twistetal und Bad Arolsen haben sich um eine Genehmigung für die Ausweitung der Betriebszeiten und der anzunehmenden Biomasse bemüht. Nach einem Jahr der Prüfung naturschutzfachlicher Belange und nach dem Bundesimmissionschutzgesetz gab es rechtzeitig zum Beginn der Gartensaison „grünes Licht“.

Gebührenfreie Abgabe

Das Material darf gebührenfrei angeliefert werden, die Kosten werden über die Abfallgebühren verrechnet. Und die werden für den zusätzlichen Service auch nicht erhöht, sagte Bürgermeister Jürgen van der Horst, der das Engagement seines Kollegen Stefan Dittmann für die Genehmigung würdigte.

Geprüft wurden mögliche Beeinträchtigungen von dem seit knapp 30 Jahren für die Annahme von Biomaterial genutzten Gelände für Gewässer und für die Tierwelt. Bisher war der Platz zwischen Ende März und Anfang September geschlossen. Daher wurde etwa in Arolsen mit der Bereitstellung eines Laubcontainers improvisiert oder mussten Bürger Biomüll zur Deponie nach Flechtdorf fahren. 

Illegale Ablagerungen

Nun gebe es keine Ausrede mehr dafür, Laub, Gras- und Heckenschnitt in den Wald zu werfen, sagten die Bürgermeister. Speziell am Stadtrand von Bad Arolsen sei die Lagerung von Biomüll ein Ärgernis, so van der Horst.

Erfahrungsgemäß zögen solche illegalen Ablagerungen weiteren Müll nach sich, stellte der Betreuer des Schredderplatzes an der Kläranlage Twistetal, Wilhelm Hesse, fest.

Freitag und Samstag offen

Der Schredderplatz an der Kläranlage Twistetal ist freitags von 14 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr ganzjährig geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare