Fröhliches Wiedersehen mit früheren Pfarrern

Seit 70 Jahren ein fester Treffpunkt in der Gemeinde: Berndorfer Frauen feiern Jubiläum

+
Sie organisieren den  Treffpunkt der Gemeinde: Der Frauenkreis Berndorf feierte sein 70-jähriges Bestehen Unser Bild zeigt von links, Pfarrerin Christel Wagner, Gisela Göbel und Hiltrud Emde.   

Twistetal-Berndorf. Der Frauenkreis hat sein sein 70-jähriges Bestehen gefeiert. Dazu waren auch die Frauenkreise aus Helmscheid und Mühlhausen eingeladen.

Nach der Andacht von Pfarrerin Christel Wagner konnten sich alle zunächst am Frühstücksbüffet stärken. Anschließend kamen die Ehrengäste zu Wort: Irene Trachinow erzählte von ihrer Zeit als engagierte Pfarrfrau in Berndorf und vor allem auch von der Entstehungsgeschichte des Gemeindehauses.

Pfarrer Andreas Bielefeldt erinnerte an viele gemeinsame Erlebnisse aus der Zeit, als er mit seiner Familie im Pfarrhaus in Berndorf wohnte: an die anregenden Gesprächsrunden im Frauenkreis, an denen auch gern Tochter Charlotte teilnahm, die sich vor allem auf den Kuchen freute.

Pfarrerin Angela Lehmann ließ ebenfalls herzlich grüßen, weil sie aus gesundheitlichen Gründen nicht selber an der Feier teilnehmen konnte.

Vertreterinnen der Frauenkreise und des Landfrauenvereins aus Berndorf schlossen sich den Glück- und Segenswünschen an und überreichten Präsente.

Bevor die Kaffeetafel eröffnet wurde, erzählte Prädikant Karl Preising eine bewegende Geschichte aus seiner Kindheit und Marianne Preising begleitete Lieder mit dem Akkordeon. Gisela Göbel erinnerte in ihrer Rede an die Frauen, die zuvor den Frauenkreis geleitet hatten und überreichte Anwesenden als Dankeschön einen Blumenstrauß. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare