Treue Mitglieder wichtig für den SV

Starke Aktive beim  Sportverein 1947 Nieder-Waroldern

Geehrte und der Vorstand des SV Nieder-Waroldern. Von links, hintere Reihe: Vorsitzender Christoph Klein, Hannelore Klein, stellvertretender Vorsitzender Sebastian Schneider, Falko Arend, Jutta Wittmer, Wilhelmine Thiele; mittlere, von links: Doris von Briel, Angelika Krouhs, Anita Arend, Christine Thiele, Elke Schiller, Ilse Thiele; vorne, von links: Kassierer Matthias Lippe, Irmgard Faykisch. Foto: pr

Nieder-Waroldern. Über erfreulich aktive Abteilungen berichteten die Spartenleiter des SV Nieder-Waroldern 1947 bei der Jahreshauptversammlung im vereinseigenen Sportlerheim.

Die Stepp-Aerobic-Gruppe ist trifft sich zu ihren Trainingsabenden wöchentlich unter professioneller Anleitung durch. Die Gymnastikdamengruppe ist bereits seit 40 Jahren aktiv, und viele Sportlerinnen halten seit Gründung der Sparte dem SV die Treue. Sie sind „treue Seelen des Vereins“, so Vorsitzender Christoph Klein, die bei jeder Veranstaltung helfen. Seit 20 Jahren ist Irmgard Faykisch die Übungsleiterin. Für ihren Einsatz wurde geehrt.

So läuft es bei den Reitern

Die Reitabteilung ist nun seit 15 Jahren Teil des SV und hat weiterhin enormen Zuspruch. Die Platzierungen im In- aber auch Ausland sind weiterhin beachtlich.

Das 2017 ausgerichtete große Turnier war ein voller Erfolg. Etliche „Lokalmatadore“ verzeichneten Erfolge bei dem vereinseigenen Turnier auf der Anlage in Nieder-Waroldern.

Neue Wege im Jugendfußball

Beim Fußball geht der Verein den Weg einer Spielgemeinschaft im Jugendbereich mit dem TSV Landau und dem TuS Bad Arolsen. Die neue Jugendspielgemeinschaft kann so in jeder Altersklasse Mannschaften stellen.

Jugendleiter Martin Thiele berichtete von einem Schnuppertag in der Kindertagesstätte Twiste, der wiederholt werden soll. Den Seniorenfußballer gelang souverän der Klassenerhalt. In der neuen Saison steht die Mannschaft von Trainer Friedrich Knipp auf einem erfreulichen 6. Platz.

Blick auf 75-Jahr-Feier

Vorsitzender Christoph Klein blickte zurück auf das 70-jährige Jubiläum und verschiedene weitere Veranstaltungen 2017 zurück. Der Blick ging aber bereits in Richtung 2022, wo dann ein großes Fest zum 75-jährigen Bestehen gefeiert werden soll.

In Ihren Ämter für weitere drei Jahre bestätigt wurden der Vorsitzende Christoph Klein und Schriftführer Steven Meyer.

Sie sind 40 Jahre dabei

Folgende Mitglieder wurden geehrt: 40 Jahre (Urkunde) Falko Arend Frank Dziomba Holger Keuling Reinhard Tent Jörg Wittmer Anita Arend Anne Bark Ingrid Gottmann Christa Kessel Hannelore Klein Christine Krause Angelika Krouhs Elke Schiller Ingrid Schneider Ilse Thiele Wilhelmine Thiele Doris von Briel Hildegard Wäscher Hiltrud Walter Jutta Wittmer

25 Jahre (Nadel Silber) Christine Thiele Maria Gladen-Wäscher.

15 Jahre (Nadel Bronze) Sabine Franke Hartmut Göbel Sabine Krause Kathrin Nagel Reinhard Nagel Torsten Paul Inga-Brita Rohrbach Michaela Biermann Günter Schütz Sandra Schwechel Dana Zimmermann. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare