Frontalunfall am Mühlhäuser Hammer

Am Steuer gebückt - Lenkrad verrissen

+

Twistetal-Twiste. - Folgenschwerer Unfall am Montagmorgen auf der Bundesstraße B252 zwischen Berndorf und Twiste. Etwa in Höhe des Mühlhäuser Hammers prallten ein Pkw und ein Transporter frontal zusammen. Dabei wurden die drei Insassen schwer verletzt. Die Bundesstraße war wegen der Bergungsarbeiten etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. die Lastwagen stauten sich im beginnenden Werkverkehr bis in die Dorfmitte von Twiste zurück.

Zu dem Unfall war es nach Ermittlungen der Polizei gekommen, als sich ein 22-jährige BMW-Fahrer nach einem Gegenstand bückte, der während der Fahrt in den Fußraum gefallen war. Beim Aufheben des Gegenstands verriss er das Lenkrad und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Hier stieß der BMW mit Soester-Kennzeichen mit einem entgegenkommenden Fiat Dukato zusammen, der aus dem Raum Paderborn kommend in Richtung Korbach unterwegs war.

Beim Zusammenstoß wurden die beiden Fahrzeuge um ihre eigenen Achsen geschleudert. Der Dukato landete in einem unterhalb der Fahrbahn gelegenen Feld. Für die Bergung des Wagens musste ein Kranwagen herbei beordert werden.

Der 22-jährige BMW-Fahrer sowie der 48-jährige Dukato-Fahrer und sein 46-Jähriger Beifahrer wurden nach notärzlicher Erstversorgung vor Ort in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. (es)

8933162

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare