Ausschüsse eröffnen neue Sitzungsrunde in Twistetal

Tempo 30 und Stadtumbau

Tempo 30 und Stadtumbau
+
Um den Stadtumbau im Bereich der Bahnhofstraße und an der Kirche in Berndorf geht es in den Ausschusssitzungen.

Twistetal. Die Beratungen des Haushalts 2017 für Twistetal gehen in die erste Runde: Am Montag, 28. November, trifft sich der Finanzausschuss der Gemeindevertretung um 20 Uhr im Rathaus in Twiste zur Etatberatung.

Das Zahlenpaket umfasst auch die Sanierung der Mehrzweckhalle in Mühlhausen, die nach dem Beschluss der Mehrheit der Gemeindevertreter nun doch umfangreicher ausfallen wird. Ausschlag geben unter anderem Anforderungen des Brandschutzes.

Tempo 30

In Twiste und Berndorf sollen Tempo-30-Zonen errichtet werden. Sowohl der Verkehrsdienst der Polizeidirektion als auch der Fachdienst Verkehr des Landkreises erheben keine Einwände. Die Erfahrungen nach der Einrichtung der Tempobeschränkungen sollen abgewartet werden, um dann über Tempo 30 in anderen Ortsteilen zu entscheiden.

Die Arbeiten beim Stadtumbau Nordwaldeck sollen in Berndorf fortgesetzt werden. Dazu ist geplant, ein sanierungsbedürftiges Haus in der Straße Am Winkel abzubrechen, um dann unter anderem Stellplätze für Autos an der Kirche zu schaffen, die für Gottesdienstbesucher und für Mitarbeiterinnen des Kindergartens sowie Eltern zur Verfügung stehen.

Bahnhofstraße umgestalten

Am Dienstag, 29. November, trifft sich der Bauausschuss dazu bereits um 16 Uhr am Kindergarten. Ein weiteres Thema der Zusammenkunft ist die Umgestaltung der Bahnhofstraße. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare