Dank für jahrzehntelange Treue zum Verein

TSV Elleringhausen ist tragende Säule im Dorf

+
Ehrungen beim TSV Elleringhausen von links nach rechts: Die Jubilare Fritz Rohde, Margret Brand, Heinz Göbel und Fritz Böttcher (es fehlt Karl Rohde), eingerahmt vom TSV Vorstand (von links nach rechts), Gerätewart Bernd Schneider, Kassierer Axel Müller, 2. Vorsitzender Christoph Tepel, Vorsitzende Viola Zimmermann, Schriftführerin Tanja Göbel und Jugendwartin Sandra Webers.

Twistetal-Elleringhausen. Seit 70 Jahren gehört Heinz Göbel dem TSV Elleringhausen an. Seit 65 Jahren sind Karl und Fritz Rohde dabei und Margret Brand ist schon seit 60 Jahren Mitglied im Verein.

Sie alle wurden bei der Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins von der Vorsitzenden viola Zimmermann für ihre Vereinstreue geehrt. Fritz Böttcher wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Der TSV ist eine tragenden Säulen für das Dorfleben. Viele Unternehmungen werden vom Verein angeboten. Gerade im Kinder- und Jugendbereich konnten zahlreiche Aktivitäten aufgezählt werden.

Der Höhepunkt im Jahr 2017 war der Selbstverteidigungskurs für Groß und Klein mit Hakan Aslan aus Korbach. Hieran nahmen 29 Mitglieder teil.

Eine weitere Sparte, die Damengymnastik, wird derzeit von 14 Teilnehmerinnen besucht.

Ortsvorsteher Albert Brand überbrachte die Grüße des Ortsbeirates und dankte dem Vorstand des TSV Elleringhausen für das vergangene Jahr. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare