Verzögerungen wegen Problemen mit Kabeln

Umleitung zwischen Berndorf und Twiste bleibt bis 21. November aktiv

Radwegebau zwischen Berndorf und Twiste: Die Arbeiten verzögern sich wegen Problemen bei der Umlegung der Telefonkabel.
+
Radwegebau zwischen Berndorf und Twiste: Die Arbeiten verzögern sich wegen Problemen bei der Umlegung der Telefonkabel. Die Umleitung bleibt bis 21. November aktiv.

Die Aufhebung der halbseitigen Sperrung der Bundesstraße B252 zwischen Berndorf und Twiste verzögert sich.

Twistetal - Wie der Landesstraßenbaubetrieb Hessen Mobil mitteilt, verzögern sich die Asphaltierungsarbeiten sowie die Gründung und Montage der Schutzplanken wegen zusätzlich notwendig gewordener, umfangreicher Arbeiten zur Umbettung und Neuverlegung diverser Kabel eines Kommunikationsunternehmens.

Deshalb muss die Bundesstraße B 252 voraussichtlich bis zum Ende der 47. Kalenderwoche (20. November) halbseitig Richtung Bad Arolsen gesperrt bleiben. Die Durchfahrt auf der B 252 Richtung Korbach bleibt frei. Auf dem gesamten Abschnitt gilt Tempo 50.

Übleitung über Vasbeck und Massenhausen bleibt

Die Umleitung für den Verkehr verläuft weiterhin von Berndorf über Mühlhausen, Gembeck, Vasbeck und Massenhausen zur B 252 bei Bad Arolsen und ist in beiden Richtungen ausgeschildert.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die notwendige Maßnahme sowie die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare