TSV Berndorf zieht Jahresbilanz und ehrt langjährige Mitglieder aus

Verein mit neuer Tischtennis-Sparte

+
Ehrungen beim TSV Berndorf.

Twistetal-Berndorf. Gute Aussichten für den TSV Berndorf: Der aus 756 Mitgliedern bestehende Verein blickt auf ein Jubiläum sowie auf ein Trainingswochenende für die Jugendfußballer und kann mit Tischtennis eine neue Sparte vorweisen.

Bei der Jahreshauptversammlung berichteten der Vorstand und die Spartenleiter über Erfolge und Herausforderungen im Verein. Außerdem wurden viele Mitglieder geehrt. Einer der ersten Sportler im TSV seit der Wiedergründung war einst Heinrich Stockhausen.

Er wurde daher jetzt für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt und erhielt neben Urkunde und einem Präsent großen Applaus. Eine besondere Ehrung wurde auch Gerhard Guicking, Werner Müller, Waltraud Brandner, Dieter Brandt, Friedhelm Orf und Karl-Heinz Schramme zuteil.

 Sie gehören seit 60 Jahren zum Sportverein. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Burkhard Widder und Ulrich Finkeisen geehrt. Der Vorstand um Manuela Tenge und Daniel Standke zeichnete zudem Volker Schmoll für sein 20-jähriges Engagement als Spartenleiter bei den Volleyballern aus.

 Bei den Vorstandswahlen wurden die Amtsinhaber bestätigt. Manuela Tenge und Daniel Standke teilen sich weiterhin den zweiten Vorsitz. Für das Amt des ersten Vorsitzenden hat sich bislang niemand gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare