Berndorfer Feuerwehr unterwegs

Wanderung über Stock und Stein

+
Winterwanderung der  Feuerwehr Berndorf.

Zur Winterwanderung rückte die Freiwillige Feuerwehr Berndorf aus.

 Eine Gruppe von Wanderfreudigen wurde zuerst  nach Ober-Waroldern gefahren,  wo  die erste Tour in Richtung Gut Malberg startete. Stellvertretender Vorsitzender     Werner Freitag gab  einen Überblick über die Geschichte und die vergangenen Eigentümer des Guts. 

Auf dem Weg  durchs Feld nach Nieder-Waroldern begann es zu schneien. Eine Abkürzung führte die Wanderer durch teilweise unwegsames Gelände direkt am Haus des Ober-Warolder Wehrführers Tobias Rauscher vorbei.

Einige der Wandergruppe nutzten die Gelegenheit für eine Hausbesichtigung, bevor sich alle im Nieder-Warolder Feuerwehrhaus einfanden. Carsten Schröder, Tanja Elspaß und Petra Fischer von der Feuerwehr Nieder-Waroldern sorgten mit Speisen und  Getränken  für das Wohl ihrer Gäste.

Die nächsten Termine der Feuerwehr Berndorf sind  am 6. Februar die Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus am 12. März der Tag der offenen Tür und die Einweihung des umgebauten Feuerwehrhauses. (r) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare