Kultur- und Heimatverein Herzhausen besteht seit zehn Jahren

Aktiv für die Dorfgemeinschaft

Der neue Vorstand des Kultur- und Heimatvereins Herzhausen, von links nach rechts: Susanne Wilke, Harald Henkler, Petra Depmeier, Gabi Pohlmann, Christine Scheffer, Inge Mattersberger und Michael Gressler.  Foto: pr

Vöhl-Herzhausen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Kultur- und Heimatvereins Herzhausen erinnerte die Vorsitzende Christine Scheffer an die zehnjährige Geschichte des Vereins.

Von der ersten Anschaffung (Gesangbücher für die Friedhofskapelle) bis hin zur letzten (zwei Bänke für den Ort) hat sich der Kultur- und Heimatverein mit vielen Aktionen, Verschönerungsarbeiten und Veranstaltungen ins dörfliche Leben eingebracht. Rund 20 000 Euro wurden in den zurückliegenden zehn Jahren in den Ort investiert.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Montagausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare