„Enge Kontaktperson" einer Lehrkraft betroffen

Corona: Ederseeschule in Herzhausen am Montag geschlossen

Ederseeschule in Herzhausen.
+
Ederseeschule in Herzhausen.

Die Ederseeschule in Herzhausen bleibt am Montag geschlossen. Die Schulleitung wurde am Samstag in Kenntnis gesetzt, dass eine enge Kontaktperson einer Lehrkraft positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Vöhl-Herzhausen - Der Fachdienst Gesundheit des Landkreises Waldeck-Frankenberg habe nach Rücksprache mit der Schulleitung entschieden, die Ederseeschule Herzhausen am Montag, 24.08.2020, vorsorglich zu schließen. Das teilt Schulleiter Erik Wohlfart-Schüßler auf der Internetseite der Ederseeschule Herzhausen mit.

Vorsorglich wurde auch die Lehrkraft umgehend auf das Virus getestet und entschieden, die Grund-, Haupt- und Realschule vorerst am Montag geschlossen zu halten, bis die Testergebnisse vorliegen, wie der Landkreis am Sonntagnachmittag mitteilte. Dann soll über das weitere Vorgehen entschieden werden. Dies betreffe neben dem regulären schulischen Unterricht auch sämtliche Nachmittagsangebote der Ederseeschule und die Betreuung im Pakt für den Nachmittag.

Erik Wohlfart-Schüßler: „Leider ist nach derzeitigem Kenntnisstand nicht auszuschließen, dass es zu einer längerfristigen Schulschließung oder Teilschließung und häuslicher Quarantäne für die direkten Kontaktpersonen kommen könnte.“

Die Schulleitung informiert regelmäßig über die Homepage der Ederseeschule Herzhausen und das Schulportal Hessen. In Absprache mit dem Fachdienst Gesundheit bitte Wohlfart-Schüßler alle Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer sowie die Bediensteten des Landkreises vorsorglich bis zu einer Entwarnung sämtliche soziale Kontakte einzuschränken und nach Möglichkeit zu vermeiden.

In Volkmarsen müssen einzelne Klassen wegen Corona in Quarantäne: An der Grundschule „Villa R" wurde eine Schülerin positiv getestet, an der Kugelsburg gibt es einen Verdachtsfall in einer neunten Klasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare