Kraken-Kick auf der Sommertour

Fußball-Nachwuchs der JSG Edersee dribbelt das WLZ-Team schwindelig

Das WLZ-Team Patrick Böttcher und Verena Niemann geht gut gelaunt in die Partie gegen die Bambini der JSG Edersee. Marcel Rausch gibt den Kids im Hintergrund noch letzte taktische Anweisungen.
+
Das WLZ-Team Patrick Böttcher und Verena Niemann geht gut gelaunt in die Partie gegen die Bambini der JSG Edersee. Marcel Rausch gibt den Kids im Hintergrund noch letzte taktische Anweisungen.

Spaß und Spannung, aber auch Informationen gab es bei der Sommertour der WLZ. Diesmal: Die JSG Edersee.

Die von der Waldecker Bank unterstützte Mitmachaktion entführte diesmal in die heimische Vereinswelt. Verena Niemann und Patrick Böttcher vom WLZ-Team haben allerlei lustige oder knifflige Aufgaben gelöst, zum Teil auch Mut bewiesen und sich beim Sport wacker geschlagen – aber auch viel gelernt. Wie auch bei der JSG Edersee.

Ankunft auf dem Vöhler Sportplatz. Das WLZ-Team Verena Niemann und Patrick Böttcher wirkt etwas wehmütig, denn heute findet die letzte Aufgabe der Sommertour 2021 statt. Was mag da wohl auf sie zukommen? Von weitem sind sie gut zu erkennen, die Trikots der ganz großen Stars der Nationalmannschaft oder des BVB. Reus und Ballack sind unter den klanghaften Namen dabei. Aber irgendetwas ist komisch. Denn die Spieler sehen ganz anders aus als sonst, irgendwie viel jünger und kleiner. Und ist Ballack nicht schon in Fußball-Rente? Vielleicht wirkt es auch nur so, weil man die Stars sonst nur aus dem Fernsehen kennt. Als das WLZ-Team auf das vermeintlich starbesetzte Fußball-Team trifft wird schnell klar. Das sind gar nicht die originalen Kicker, sondern die Bambini der JSG Edersee. Jungs und Mädchen, die ihren Idolen nacheifern und einfach Bock auf Kicken haben.

Hochmotiviert: Die Bambini der JSG Edersee mit Trainer Marcel Rausch.

Super, jetzt wo das geklärt wäre, ist es Zeit für die letzte Aufgabe. Marcel Rausch, der Trainer der JSG Bambini, verlangt: „Ihr helft mir heute beim Training der Bambini der JSG Edersee. Und ich brauche euch als Kraken beim Krakenspiel.“ Zunächst einmal ist aber Aufwärmen angesagt für das WLZ-Team und die Kids. Auch ein paar Dehnübungen können nicht schaden, besonders bei den etwas älteren Gastspielern. Genauso wie ein paar Probeschüsse auf den Kasten. Verena Niemann und Patrick Böttcher versuchen sich dabei als Torleute, aber die meisten Schüsse müssen sie hinter sich aus dem Netz holen.

Alles klar, das sollte zum Aufwärmen genügen. Jetzt heißt es Positionen einnehmen. Als Kraken müssen sich die beiden WLZ-Mitarbeiter auf Händen und Füßen mit dem Po nach unten fortbewegen. Ihr Ziel ist es, den über das abgesteckte Spielfeld dribbelnden JSG-Bambini die Bälle mit Händen und Füßen abzuluchsen. Das schult bei den Kids die Geschicklichkeit am und mit dem Ball. Alle Regeln klar? Dann kann´s ja losgehen. Die Jungs und Mädels dribbeln auf das WLZ-Team los und machen den großen Namen auf ihren Rücken alle Ehre. Je mehr die Kids herum wirbeln, desto schwindeliger wird den Kraken. Den ein oder anderen Ball haben sie zwar mit ihren langen Tentakeln erwischt, aber am Ende müssen sie sich eindeutig geschlagen geben. Die Kicker sind einfach zu schnell, zu geschickt und zu trickreich. Der Sieg muss anschließend natürlich noch gebührend mit dem Mannschafts-Schlachtruf gefeiert werden. Und so geht die WLZ-Sommertour 2021 zu Ende.

Die WLZ-Kraken Verena Niemann und Patrick Böttcher.

Aber nicht für Sie, liebe Leserinnen und Leser. Denn ab Montag werden alle 18 Videos von den Sommertour-Stationen online hochgeladen und zur Abstimmung bereitgestellt. Dann können Sie entscheiden, wer ihr Favorit ist und natürlich auch tolle Preise gewinnen. Mehr dazu lesen Sie in der WLZ am Montag, 30. August.

Die JSG Edersee wurde 2016 gegründet und bietet Fußball für die Altersgruppen zwischen 4 bis 18 Jahre, sprich von den Bambini bis zur A-Jugend für Jungen und Mädchen. Die Jugendspielgemeinschaft Fußball setzt sich zusammen aus sechs Stammvereinen und wurde von insgesamt acht Stammvereinen gegründet: dem TSV Altenlotheim, dem FSV Basdorf, dem SV Buchenberg, den Sportfreunden Ederbringhausen, der SSG Ense/Nordenbeck, dem SV Ittertal, dem TV Marienhagen und dem TSV Vöhl. Mittlerweile kicken bei der JSG Edersee mehr als 130 Kinder aus über 18 Orten. Im Vordergrund steht in erster Linie der Spaß. Der Nachwuchs soll Freude am Fußballspielen haben und mit der richtigen Motivation nach der A-Jugend den Sprung in die Herren- und Damenmannschaften schaffen.

Dafür ist natürlich Training und Spielpraxis erforderlich. Beides war in der Pandemie nicht möglich. Der Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen wurde versucht, über die Sozialen Netzwerke aufrecht zu erhalten. Sitzungen der JSG-Leitung wurden via Zoom abgehalten. Aber die JSG hat die Zeit auch genutzt, um Gutes zu tun. Mit einer Lauftraining-Challenge in den höheren Altersgruppen wurden Gelder erlaufen. Die daraus resultierende Summe hat die JSG an das Hospiz Frankenberg gespendet.

Kinder und Jugendliche, die ebenfalls Spaß am Fußballspielen haben und neue Freunde kennenlernen möchten, sind herzlich eingeladen, einfach bei einem Training vorbeizukommen. Die Zeiten und jeweiligen Orte sind der Homepage www.jsg-edersee.de zu entnehmen. Der Kontakt ist ebenfalls möglich über Jugendtrainer Marcel Rausch. Die Kontaktdaten sind im Infokasten zu finden.

Zum Sommertour-Gewinnspiel: Erkennen Sie den Ort/die Gemeinde, an dem sich unser WLZ-Wohnmobil befindet? Dann spielen Sie mit und senden uns Ihre Antwort mit Ihren Kontaktdaten per Mail an sommertour@wlz-online.de oder per Post an WLZ, Sommertour, Lengefelder Str. 6, 34497 Korbach. Als Hauptpreis winkt eine Woche Wohnmobilurlaub.*

Zum Verein

JSG Edersee
Gründung 2016
Spieler: mehr als 130 Kinder aus über 18 Orten
Vorsitzender: Daniel Bärenfänger
Kontakt: Marcel Rausch (Jugendtrainer), Mobil: 0151 24192711,
Mail: marcel.rausch@gmail.com
www.jsg-edersee.de

Zur Sommertour

Alle Videos von der WLZ-Sommertour mit allen Aktionen gibt es ab 30. August unter www.sommertour.waldeckische-landeszeitung.de. Dort kann jeder für sein Lieblingsvideo abstimmen. Die ersten drei Plätze mit den meisten Onlinestimmen erhalten nochmals Geldpreise für die Vereinskasse. Abstimmen lohnt sich, denn unter allen abgegebenen Stimmen verlosen wir ebenfalls Sachpreise, zum Beispiel: Ein Hotel-Wochenende für zwei Personen, tolle Sitzsäcke, Waldecker Wolldecken und vieles mehr.

*Mit der Einsendung der Lösung per Mail/postalisch nehme ich automatisch am Gewinnspiel der Sommertour 2021 teil und erkläre mich einverstanden, dass die Wilhelm Bing Druckerei und Verlag GmbH unter der angegebenen Telefonnummer und/oder E-Mail mich über den erhaltenen Gewinn informieren darf, ferner zu meiner Meinung über die WLZ befragen und mir ggf. Angebote unterbreiten. Meine Adressdaten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten sind online abrufbar unter https://www.wlz-online.de/ueber-uns/datenschutz. Teilnahmeberechtigt sind alle Abonnenten der Waldeckischen Landeszeitung mit Ausnahme der Betriebsangehörigen und deren Verwandten. Die Gewinner werden von der Waldeckischen Landeszeitung benachrichtigt. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss: 10.09.2021

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare