Sechs Testtage pro Woche im Bürgerhaus „Alte Schule“ in Herzhausen

Gemeinde Vöhl: Neues Covid-Testzentrum am Edersee

(von links) Sven Schlömp, Promedica-Rettungssanitäter, und Vöhls Bürgermeister Karsten Kahlhöfer vor dem Bürgerhaus „Altze Schule“ in Herzhausen, das zum „Edersee-Testzentrum“ umfunktioniert wurde.
+
Froh, das Testangebot machen zu können: (von links) Sven Schlömp, Promedica-Rettungssanitäter, und Vöhls Bürgermeister Karsten Kahlhöfer.

Gut angelaufen ist die Arbeit im „Testzentrum Edersee“ in Herzhausen, das am Freitagnachmittag eröffnet hat und nun fast täglich für mehrere Stunden Corona-Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger anbietet.

Vöhl-Herzhausen – „Am Freitag waren 40 Testwillige da, am Samstag etwa doppelt so viele. Wenn sich das Angebot herumgesprochen hat, wird es mehr; die erste Woche ist es immer ruhig“, sagt Sven Schlömp. Der Rettungssanitäter von Promedica kann das einschätzen, denn er leitet bereits seit Ende März das Testzentrum in Waldeck – nun ist er außerdem für das in Herzhausen zuständig.

Drei bis fünf Ehrenamtliche, alle medizinisch geschult, setzen ihre Freizeit ein, um Bürgern und Touristen das Angebot machen zu können, unterstützt auch von den Feuerwehren der Gemeinde. Geld, das Testwillige spenden, fließe in Ausrüstung und Schulungen, erklärt Schlömp.

„Helfen ist immer eine gute Sache“, sagt Angela Küthe-Amert, die am Sonntag ihren Dienst versah, und erntet die Zustimmung ihrer Kollegen. „Es ist eine schöne Abwechslung“, sagt die Mutter und Hausfrau Jessica Notzek, und für Jürgen Sonneborn sind die Einsätze inzwischen Routine, „ich mache das schon seit etlichen Wochen“.

Freunde und Verwandte oder ein Restaurant besuchen – das waren am Sonntag meist die Gründe für einen Schnelltest – und dass der beinahe vor der Haustür angeboten wird, fand Gefallen unter den Vöhlern. „Wir wollen heute bei unserer Fahrradtour einen Kaffee trinken gehen und dann meinen Bruder besuchen, der Vater geworden ist“, freuen sich die Buchenbergerin Tanja Markolf und ihr Mann Stefan über die Test-Möglichkeit sogar an einem Sonntag.

Öffnungszeiten des „Testzentrums Edersee“

Getestet wird ohne Anmeldung jeweils montags und mittwochs von 17 bis 20 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 16 bis 20 Uhr, freitags von 9 bis 12.30 Uhr und 16 bis 19 Uhr, samstags von 9 bis 15 Uhr und sonntags von 10 bis 15 Uhr im Bürgerhaus „Alte Schule“ in der Ederstraße 12 in Herzhausen. Ein Personalausweis muss vorgelegt werden, die Tests sind kostenfrei. 

„Ich freue mich sehr, dass wir das Angebot machen können und danke den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz. Es ist wichtig für unsere Bürgerinnen und Bürger, aber auch die touristischen Betriebe, die Campingplätze und Jugendherbergen, die jetzt wieder öffnen, und die Touristen“, sagt Vöhls Bürgermeister Karsten Kalhöfer.

Mit dem Promedica-Rettungsdienst, der in Herzhausen eine Wache unterhält, gebe es eine über Jahre gewachsene Partnerschaft, die Idee habe schnell umgesetzt werden können. „Das Bürgerhaus in Herzhausen haben wir gewählt, weil es zentral liegt und das Haus barrierefrei zugänglich ist“. Das Testzentrum Edersee bleibe bestehen, solange es gebraucht werde: „Die Nachfrage regelt das Angebot“, sagt Kalhöfer.

Angela Küthe-Amert testet Tanja Markolf aus Buchenberg auf Covid im neuen „Testzentrum Edersee“ in Herzhausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare