Michelle und Laura aus Dorfitter übergeben 131 Euro an Bürgermeister

Mädchen sammeln Geld für Flüchtlinge

+
Laura und Michelle übergeben ihre Spende an Bürgermeister Matthias Stappert.

Michelle und Laura aus Dorfitter haben Geld für Flüchtlinge gesammelt. Den Erlös von 131 Euro und 41 Cent übergaben sie an Vöhls Bürgermeister Matthias Stappert.

Als Michelle die Bilder von Flüchtlingen in der Zeitung und im Fernsehen sah, da traf die Neunjährige eine Entscheidung. „Ich wollte den Flüchtlingen helfen“, erzählt sie. Sie fragte ihre Freundin Laura, ob sie ihr dabei helfen würde. Und Laura (8) war sofort dabei. „Dann haben wir überlegt, wie wir Geld einnehmen können“, erzählen die beiden Mädchen aus Dorfitter. Und sie hatten eine Idee. Sie bastelten Geldbörsen, stellten alle Filli-Sammelfiguren zusammen, die ihnen in die Hände kamen. Sie bastelten Blumenbänder und Lauras Mutter spendierte schließlich auch noch Bastelarbeiten. „Das haben wir dann alles mit in die Schule genommen“, erzählt Laura, „um es für ganz wenig Geld zu verkaufen.“ (resa)

 

Mehr dazu lesen Sie in der WLZ am Mittwoch, 16. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare