Treffen am Freitag und Samstag in Oberorke – Musik bei freiem Eintritt

Motorradclub Sundowners Chattengau wird 30 Jahre alt

Feiern 30. Geburtstag: Der Motorradclub Sundowners Chattengau. Fotos:  pr

Vöhl-Oberorke. Seit 30 Jahren gibt es den Motorradclub Sundowners Chattengau. Das wird am Freitag und Samstag mit einem großen Motorradtreffen gefeiert. Bereits jetzt haben die Aufbauarbeiten auf dem Grillplatz am Ortsrand von Oberorke begonnen.

Freitagnachmittag werden die ersten Motorradfahrer ankommen, ab 20 Uhr gibt es dann Gegrilltes, Getränke wie Cocktails und Musik. Erster Höhepunkt des Treffens: Ab 21 Uhr spielt die Band Barleycorn, die bereits beim Orker Weinfest im vergangenen Jahr für Stimmung gesorgt hatte. Wer möchte, kann anschließend die Nacht auf dem Zeltplatz verbringen. Am Samstag gibt es ab 7.30 Uhr ein kostenloses Frühstück. Ob dann eine Ausfahrt gemacht wird, ist vom Wetter abhängig, sagt Uli Christ vom Motorradclub. Ab Mittags gibt es dann wieder Gegrilltes, am Spieß wird sich ein Spanschwein drehen, ab nachmittags gibt es auch Kuchen.

Auch für den Samstag hat der Club eine Band engagiert: Ab 21.30 Uhr spielt Taxmen. An beiden Abend ist der Eintritt frei, willkommen sind alle Interessierten – nicht nur Motorradfans, wie Christ sagt. Auch am Sonntag gibt es dann ab 7.30 Uhr ein kostenloses Frühstück, bevor sich das Treffen dann dem Ende neigt.

Mit rund 200 Besuchern am Samstagabend rechnet der MC, darunter viele Mitglieder von befreundeten Clubs. Sie kommen nicht nur aus Waldeck-Frankenberg, sondern auch aus Paderborn, Kassel und Wiesbaden.

Mit sechs Gründungsmitgliedern ging es bei den Sundowners vor 30 Jahren los. „Wir wollten einen eigenen Club, keinem anderen beitreten“, erinnert sich Horst Mütze. Aktuell hat der Club 20 Mitglieder, die sich alle vier Wochen in der Alten Schule in Dalwigksthal treffen – und regelmäßig zusammen mit den Bikes unterwegs sind. (ren)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare