Kreisstraße wird nicht zum Hessentag, sondern erst vom 4. Juni bis 6. Juli gesperrt 

Richtung Obernburg: Schilder zeigten falsche Sperrung an

+
Falscher Zeitraum: Am Donnerstagmorgen wies das Schild noch darauf hin, dass die Straße vom Abzweig B 252 nach Obernburg vom 22. Mai bis 25. Juni gesperrt sei. Das stimmt nicht. Die Straße ist erst nach dem Hessentag vom 4. Juni bis 6. Juli dicht. 

Vöhl-Obernburg. In den vergangenen Tagen rieben sich viele Obernburger und Autofahrer, die täglich die Kreisstraße vom Abzweig der B 252 hoch in den Vöhler Ortsteil nutzen, verwundert die Augen. Der Straßenabschnitt – also die direkte Verbindung von der Bundesstraße nach Obernburg – sollte vom 22. Mai bis 25. Juni gesperrt werden. Bedeutet im Klartext: Auch während des Hessentags, der vom 25. Mai bis 3. Juni in Korbach stattfindet, wäre die Straße gesperrt.

Nicht wenige Bewohner fragten sich deshalb auch, wie sie zum Landesfest kommen und wie es sich mit dem Bus- und Ast-Verkehr verhält, wenn dieser Straßenabschnitt dicht ist.

Am Donnerstag gab es jedoch Entwarnung von Hessen Mobil. „Dass die Straße wegen Bauarbeiten vom 22. Mai bis 25. Juni gesperrt wird, ist ein Irrtum. Leider waren die Schilder aber schon entsprechend gekennzeichnet“, sagte Horst Sinemus, Sprecher von Hessen Mobil.

Korrekt sei, dass die Straße erst nach dem Hessentag, und zwar im Zeitraum 4. Juni bis 6. Juli gesperrt werde. Grund seien weitere Straßenbauarbeiten für die neue Umgehung bei Dorfitter. In dem Zeitraum entstehe eine Umfahrung der Kreisstraße, die in den Hang „reingelegt wird“. Diese sei nötig, um spätere Arbeiten – unter anderem den Bau der Kuhbachbrücke – realisieren zu können

Auf den Schildern sind nach Auskunft von Horst Sinemus im Laufe des Donnerstags entsprechend auch die falschen Daten durch die richtigen ersetzt worden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare