Vöhlerin tritt am Freitag, 21. Juni, bei Sommerfest in Asel auf

Die neue Single von Nadine Fingerhut: „Die Sterne leuchten weiter“

+
Sängerin Nadine Fingerhut

Vöhl – Die neue Single der Vöhler Singer-Songwriterin Nadine Fingerhut ist am Freitag erschienen, aufgenommen mit dem Sänger Rudi Gall aus Duisburg.

„Im endlosen Raum zwischen Lüge und Traum treiben deine und meine Gefühle aneinander vorbei“: Das Lied "Die Sterne leuchten weiter" beschreibt das Gefühl des Entfremdens in einer kriselnden Beziehung, und das macht auch das Video deutlich, das dazu entstanden ist. Nadine Fingerhut und Rudi Gall sitzen nebeneinander auf einem Sofa und während er den Blick aufs Handy in seiner Hand richtet, liest sie in einem Buch. Beide zerren immer mal an einer Decke – die sie immerhin noch teilen.

Duo: Nadine Fingerhut und Rudi Gall. 

„Ich mag poetische und tiefgründige Texte“, sagt Nadine Fingerhut. Deshalb habe sie auch gleich Ja gesagt, als Rudi Gall sie als Sängerin angefragt habe. Mit Gall hat die Vöhlerin ein komplettes Album mit elf Titeln aufgenommen. Und während die 34-Jährige sonst jeden Song selbst schreibt, hat sie nun zum ersten Mal einem Kollegen den Stift überlassen. Der Dusiburger hat alle Texte ersonnen, nur einer stammt von Fingerhut selbst. Herausgekommen ist Musik mit einem Hauch Oldschool im Stil der 60er- und 70er-Jahre.

Album noch dieses Jahr geplant

Eher ungewöhnlich für sie, sagt Fingerhut. „Es ist nichts für die breite Masse, sondern eher etwas Besonderes.“ Die ersten Rückmeldungen nach Veröffentlichung seien positiv gewesen, erzählt sie.

Das Album wird wahrscheinlich noch in diesem Jahr erscheinen. Die neue Single „Die Sterne leuchten weiter“ gibt es im Video bereits jetzt auf Youtube. Und zwei weitere Videos hat das Duo Gall/Fingerhut bereits im Kasten. Möglicherweise folgen noch weitere, sagt die Sängerin.

Der nächste Auftritt von Nadine Fingerhut ist am Freitag, 21. Juni, beim Mittsommerfest der Jugendherberge Hohe Fahrt in Asel. Dort wird sie ab 19.30 Uhr spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare