1261 Euro für Flüchtlinge gesammelt

Skat spielen für Flüchtlinge

Sie haben Farbe bekannt: Skatspieler sammelten in Buchenberg Geld für Flüchtlinge und spendeten gleichzeitig Nützliches für den Alltag.

Gewinner eines Benefiz-Preisskatturniers in der Gaststätte Eierdanz in Buchenberg sind die Flüchtlinge, die in dieser Zeit so zahlreich nach Deutschland kommen. Die Verbandsgruppe Nordhessen (VG 14-35) im Deutschen Skatverband bekannte Farbe beim Turnier am Sonntag mit Teilnehmern aus dem hiesigen Landkreis, aus dem Landkreis Kassel, Schwalm-Eder, Vogelsberg, Marburg und bis hinunter nach Südhessen und sammelte Geld- und Sachspenden. Berge von Handtüchern, Bettwäsche, Spielzeug und eine Summe von 1261 Euro kamen zusammen. Mario Zembellini, Präsident der Verbandsgruppe, freute sich, an zehn Tischen die Blätter für 40 Spieler auflegen zu können. (ugy)

Mehr dazu lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung von Mittwoch, 7. Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare