Förderung aus Landesprogramm für Verein in Dorfitter

SV Ittertal: 5000 Euro für neues Dach von Mehrzweckraum

+
Zuschuss für neues Dach: Tobias Scherf (vorne, Fünfter von links) hat einen Förderbescheid an die Vorsitzenden des SV Ittertal überbracht: Uwe van der Heide, Axel Bock (Zweiter und Dritter von links) sowie Achim Fischhaupt (Fünfter von rechts). 

Vöhl-Dorfitter. Es tropft herein, die Balken drohen morsch zu werden: Der SV Ittertal will das Dach des Mehrzweckraums am Sportplatz erneuern. Hauptsächlich wollen die Mitglieder das in Eigenleistung stemmen, doch es fehlt an finanziellen Mitteln. Unterstützung gab es jetzt vom Land Hessen.

5000 Euro – und damit die Höchstfördersumme – bekommt der Sportverein aus dem Landesprogramm „Starkes Dorf – Wir machen mit“. Den entsprechenden Bescheid hat jetzt Tobias Scherf überbracht. Der Volkmarser ist Regionalbeautragter des Landes für Nordhessen.

Vor mehr als 40 Jahren ist der Mehrzweckraum entstanden, der nicht nur vom SV Ittertal, sondern auch von anderen Vereinen und Gruppen sowie den Jugendlichen aus dem Ort genutzt wird. Mit der finanziellen Unterstützung könne der Raum auch für die folgenden Jahre erhalten werden, sagte Axel Bock, einer der drei Vorsitzenden. Für den Ort sei der Mehrzweckraum von großer Bedeutung.

Gut 8000 Euro kostet das Vorhaben insgesamt. Den fehlenden Betrag steuert der Sportverein aus der eigenen Kasse bei. Noch in diesem Jahr wird mit den Arbeiten begonnen, die zum Teil in Eigenleistung erbracht werden.

Das Programm lebe weniger von den Mitteln, dafür mehr vom Engagement der Vereine, die sich ehrenamtlich einbringen. Der ländliche Raum habe gute Voraussetzungen. Der Mehrzweckraum sei eine Ergänzung zum DGH und ein wichtiger Treffpunkt, sagte Bürgermeister Matthias Stappert. Die Gemeinde stelle die Liegenschaft, aber der Verein fülle das Areal mit Leben.

2019 wird der SV Ittertal 90 Jahre alt. Bis dahin soll der Mehrzweckraum neue Türen und Fenster sowie einen neuen Anstrich bekommen haben – in Eigenleistung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare