Fröhliches Treffen der Kulturen

Viele Besucher beim Begegnungsnachmittag in Marienhagen

Zu arabischer Musik zeigten viele junge Männer traditionelle Tänze aus ihren Heimatstaaten. Foto: Zecher-Christ

Vöhl-Marienhagen. Zum „Fest der Begegnung“ hatte das Netzwerk „Flüchtlinge – Willkommen in Vöhl“ am Sonntagnachmittag eingeladen. Mehr als 150 Einheimische und Flüchtlinge strömten ins Dorfgemeinschaftshaus Marienhagen, um gemeinsam den Nachmittag zu verbringen.

„Wir wollen heute mal nicht über Probleme sprechen, sondern einfach zusammen Spaß haben“, sagte Karl-Heinz Stadler von der Initiative. Bürgermeister Matthias Stappert war erfreut, dass so viele Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergrund zusammengekommen waren. Marienhagens Ortsvorsteher Sebastian Klein sagte: „Ich sehe die Vorfreude in den Augen auf den gemeinsamem Nachmittag.“

Mehr lesen Sie in der WLZ-Dienstagausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare