Kreisstraße 59

Zwischen Harbshausen und Asel-Süd: Mehrere Vollsperrungen am Mittwoch

Vöhl-Harbshausen. Die Kreisstraße bei Harbshausen wird am Mittwoch wegen Instandhaltungsarbeiten mehrfach für je eine halbe Stunde voll gesperrt.

In der Zeit vom 19. bis zum 22. Juni 2018 wird der im Bereich der Kreisstraße 59 zwischen Harbshausen und Asel-Süd befindliche Gewässerdurchlass, welcher den „Hundsbach" unter der Kreisstraße hindurchführt, instand gesetzt.

Die Sanierung erfolgt mittels sogenannter Schlauchliner, wobei das gesamte Rohr mit einer in Harz getränkten Gewebematte vollständig ausgekleidet wird. Bauvorbereitung und anschließende Arbeiten werden weitgehend unter halbseitiger Sperrung der Kreisstraße mit Ampelregelung ausgeführt.

Das Entladen und Einbringen des Inliners erfolgt unter Einsatz eines Schwerlastkranes. Deshalb ist es erforderlich, am Mittwoch die Kreisstraße im Bauwerksbereich dreimal kurzzeitig zu sperren. Die jeweils etwa halbstündigen Vollsperrungen finden in den Zeiten zwischen 9 und 10 Uhr, zwischen 11 und 12 Uhr sowie zwischen 13 und 14 Uhr statt.

Hessen Mobil bittet Anwohner und Gäste um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen und empfiehlt die Sperrungen bei der Tagesplanung zu berücksichtigen. (112-magazin.de)

Rubriklistenbild: © 112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare