Von Pkw beim Abbiegen angefahren

72-jähriger Radfahrer nach Unfall in Volkmarsen mit Hubschrauber in Klinik 

+
Radfahrer nach Unfall in Volkmarsne mit Hubschrauber in Klinik gebracht. Symbolbild

Volkmarsen Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 72-jähriger Radfahrer am Samstagmittag in das Klinikum nach Kassel eingeliefert werden, der auf dem Steinweg in Volkmarsen von einem Pkw erfasst wurde und zu Boden stürzte.

Der 56-jährige Volkmarser wollte gegen 12.30 Uhr mit seinem Auto vom Mühlenweg den Steinweg überqueren und in Richtung Erpeweg weiterfahren. Dabei übersah er den Radfahrer, der vom Steinweg - von der Arolser Straße kommend - nach links in den Mühlenweg abbiegen wollte. 

Der Pkw stieß gegen das Zweirad und riss den Mann dabei zu Boden. Der 72-Jährige trug einen Helm, der bei dem Sturz brach. Wegen Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen wurde der Mann zunächst an Ort und Stelle vom Notarzt medizinisch versorgt. Dieser rief   wegen der Art der Verletzungen einen Rettungshubschrauber herbei. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion