Informationen für neuen Abschlag gefragt

Ablesen der Wasserzähler in Volkmarsen

+
In Volkmarsen werden die Wasserzähler abgelesen.

Volkmarsen. Bis zum 5. Januar 2016 werden im Stadtkern Volkmarsen und dem Ortsteil Ehringen die Wasserzähler durch Beauftragte der Stadt Volkmarsen abgelesen.

In den Ortsteilen Herbsen, Hörle, Külte und Lütersheim erfolgt die Ablesung durch die Energie-Waldeck-Frankenberg (EWF), zusammen mit dem Strom vom 28. Dezember bis 5. Januar. Wir bitten alle Grundstückseigentümer oder Mieter bei der Ablesung behilflich zu sein, sowie den freien Zugang zu den Zählerstandorten zu gewährleisten. Grundstückseigentümer oder Mieter, die nicht angetroffen werden, können den Zählerstand auf einer dafür hinterlassenen Karte, spätestens bis zum 5. Januar, der Stadtverwaltung mitteilen. Diese Mitteilung ist auch telefonisch unter der Telefon 05693/687-214, per Telefax 05693/687-600 oder per E-Mail an uwe.gerasch@volkmarsen.de möglich. Wenn in dem angegebenen Zeitraum Grundstückseigentümer oder Mieter wegen Urlaub oder aus sonstigen Gründen nicht anwesend sind, sollten die Wasserzähler vor Beginn der Abwesenheit abgelesen und der Stadt Volkmarsen mitgeteilt werden. Sollte bei Grundstücken das Ablesen der Wasserzähler dennoch nicht möglich sein, wird der Wasserverbrauch dervergangenen zwölf Monate geschätzt. Anhand der Zählerdaten werden die Abschlagszahlungen für 2016 berechnet. Veränderungen der Lebens- und Gebrauchsgewohnheiten sollten der Stadtverwaltung mitgeteilt werden, damit eine Anpassung der Abschlagszahlungen erfolgen kann. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare