Volkmarsen – Archiv

Nach der Amokfahrt in Volkmarsen: Täter schweigt weiterhin

Nach der Amokfahrt in Volkmarsen: Täter schweigt weiterhin

Knapp 100 Tage nach der Amokfahrt, bei der 154 Teilnehmer und Zuschauer des Rosenmontagszuges in Volkmarsen verletzt wurden, sind noch viele Fragen offen.
Nach der Amokfahrt in Volkmarsen: Täter schweigt weiterhin
Volkmarsen: Auto fährt in Karnevalsumzug - Maurice P. schweigt auch 100 Tage nach der Tat 

Volkmarsen: Auto fährt in Karnevalsumzug - Maurice P. schweigt auch 100 Tage nach der Tat 

Nach Amokfahrt an Karneval in Volkmarsen bei Kassel (Hessen) wird wegen versuchten Mordes ermittelt. Die Zahl der Verletzten bei der Tragödie liegt bei 154 Personen.
Volkmarsen: Auto fährt in Karnevalsumzug - Maurice P. schweigt auch 100 Tage nach der Tat 
Nach der Amokfahrt in den Rosenmontagszug: Volkmarsen hält zusammen

Nach der Amokfahrt in den Rosenmontagszug: Volkmarsen hält zusammen

Knapp 100 Tage nach der Amokfahrt eines 29-jährigen Volkmarsers, bei der 154 Teilnehmer und Zuschauer des Rosenmontagszuges in Volkmarsen körperlich und seelisch verletzt wurden, sind immer noch viele Fragen offen.
Nach der Amokfahrt in den Rosenmontagszug: Volkmarsen hält zusammen

Nach Mord an Rentner - Urteil im Mordprozess gefallen

Vor dem Landgericht in Kassel ist ein 40-jähriger aus Fulda wegen Mordes an einem Rentner verurteilt worden. Nun kam das Urteil. 
Nach Mord an Rentner - Urteil im Mordprozess gefallen

Weidezaungerät nahe beim Sandbruch Volkmarsen gestohlen und Einbruchsversuch

Volkmarsen Diebe trieben ihr Unwesen an einer Schafweide bei Volkmrsen und einer Laube an der Watter. 
Weidezaungerät nahe beim Sandbruch Volkmarsen gestohlen und Einbruchsversuch

Kugelsburgschule schickt ihren Schülern Saatgut nach Hause

Die Kugelsburgschule, die in diesem Jahr eigentlich ihr 50-jähriges Bestehen in großem Rahmen feiern wollte, grüßt ihre Schüler mit Saatgutpäckchen als Teil des Jubiläumsprojektes „50 gute Taten“.
Kugelsburgschule schickt ihren Schülern Saatgut nach Hause

Mord an Rentner:  Laut Google-Ortung war Angeklagter zur Tatzeit vor Ort - Lebenslange Haft gefordert

Mord an einem Rentner in Volkmarsen (Nordhessen): Google-Ortung und Handydaten belasten Angeklagten schwer. Staatsanwaltschaft fordert Lebenslang.
Mord an Rentner:  Laut Google-Ortung war Angeklagter zur Tatzeit vor Ort - Lebenslange Haft gefordert

Angeklagter im Lütersheimer Mordprozess wegen ungewöhnlicher Betrugsmasche vorbestraft

Auch im dritten Versuch ist es der Göttinger Polizei nicht gelungen, einen wichtigen Zeugen im Mordprozess gegen einen 40-jährigen Angeklagten aus Fulda aufzutreiben.
Angeklagter im Lütersheimer Mordprozess wegen ungewöhnlicher Betrugsmasche vorbestraft

Lütersheimer sagen Dorfjubiläum ab und schielen auf 2021 oder 2022

Die Organisatoren von „900-Jahre-Lütersheim“ sagen ihr von langer Hand vorbereitetes Dorfjubiläum ab, das am 29. und 30. August im großen Rahmen gefeiert werden sollte. 
Lütersheimer sagen Dorfjubiläum ab und schielen auf 2021 oder 2022

Unbekannte zapfen bei Hörle Diesel aus Baufahrzeugen ab 

Die Polizei bittet um Hinweise, nachdem in der Nacht zum Dienstag an der Baustelle an der Kreisstraße K3 zwischen Hörle und Warburg-Welda aus einem Baufahrzeug 70 Liter Diesel abgezapft wurden.
Unbekannte zapfen bei Hörle Diesel aus Baufahrzeugen ab 

Volkmarsen: Wer hat Verdächtiges an der Pizzeria beobachtet?

Nach einem Einbruch in eine Pizzeria an der Arolser Straße sucht die Polizei Zeugen.
Volkmarsen: Wer hat Verdächtiges an der Pizzeria beobachtet?

Volkmarser Wahrzeichen vor dem Verfall bewahren

Damit die Relikte der Volkmarser Vergangenheit auch eine Zukunft haben, beantragt die Kugelsburg-Stadt Zuschüsse für den Erhalt ihres Wahrzeichens.
Volkmarser Wahrzeichen vor dem Verfall bewahren