Närrischer Nachwuchs in Volkmarsen wird systematisch ausgebildet:

Bald Karnevals-AG an der Grundschule

+
Die Mini-Flower-Girls glänzten mit ihrem Showtanz beim Kinderkarneval in Volkmarsen.

Mit einem eigens einstudierten Tanz hat der Volkemisser Narrennachwuchs das Kinderdreigestirn in der Nordhessenhalle begrüßt. Geübt wurde erstmals vor der großen Videoleinwand:

Volkmarsen.  Präsi Christian Diste und Sohnemann Clemens machten vor, wie es geht. Auch stimmungsmäßig schloss sich die Kindersitzung an den närrischen Reigen des Vorabends an.

Unzählige Schurri-Raketen ließen die Mini-Prinzessinnen, -polizisten und -feuerwehrleute für die Kinder auf der Bühne steigen. Den Anfang machte Soraja Thielemann, die mit ihrem allerersten Prolog stürmisch die Sitzung einläutete.

Das Kinderdreigestirn mit Prinz Magnus I., Prinzessin Emely I. und Adjutant Luis I. Fotos: 

Auch für Jarne Oehl, der als Kumpel des Dreigestirns aus dem Nähkästchen plauderte, war es der erste Auftritt in der Bütt. Als Schüler der Villa „R“ mussten Prinz Magnus I., Prinzessin Emely I. und Adjutant Luis I. zwar auf die Unterstützung ihrer Mitschüler verzichten, dafür stürmten Luis´ Handball-Kollegen aus Külte die Bühne.

Das ehemalige Kinderdreigestirn, Erik Thielemann und Jakob Buse legten einen Auftritt bei DSDS hin. Flotte Tänze mit schönen Kostümen und Choreografien gab es natürlich auch zu sehen.

Nach dem Auftakt durch Einzelmariechen Hannah Gertenbach glänzten die Mini- und Maxi-Flowergirls vom Turnverein, die Mädchen der Kleinen- und Mittelgarde und die E-Jugend, die sich allesamt über einen Orden von Co-Moderator Clemens Diste freuten. Dessen Papa Christian verriet, dass in der Volkmarser Grundschule ab Sommer eigens eine Karnevals-AG angeboten werden soll, um den Bühnenauftritt im kommenden Jahr zu sichern. (Von Sandra Simshäuser)

Bildergalerie vom Kinderkarneval in Volkmarsen 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare