Technischer Defekt an PV-Anlage

Brennender Holzschuppen bei Herbsen löst Großalarm der Feuerwehren aus

+
Ein technischer Defekt einer Photovoltaikanalge war wahrscheinliche Ursache für ein Feuer an einem Holzschuppen bei Herbsen.

Volkmarsen-Herbsen. Passanten, die eine Rauchsäule in der Nähe der Ölmühle bei Herbsen gesehen hatten, lösten am Mittwoch gegen 15.30 Uhr einen Großeinsatz der Feuerwehren aus.

Vor Ort  wurde deutlich, dass es sich um einen brennenden  Holzunterstand handelte,  in dem sich Batterien befanden.

 Diese gehören zu zwei daneben stehenden Solarmodulen, die auf einem Mast installiert sind. 

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischer Defekt.

Da bei der Alarmierung nicht eindeutig bekannt war, ob möglicherweise ein Bauernhof in Flammen stand, wurden sämtliche Volkmarser Feuerwehren und die Drehleiter aus Bad Arolsen alarmiert, die aber gleich wieder abdrehen konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare