Eine Gruppe unter Quarantäne - Tests für alle

Corona-Fall am katholischen Kindergarten: Volkmarser Erzieherin betroffen

Rachen-Abstich für einen Corona-Test.
+
Eine Volkmarser Kindergartengruppe muss am Montag, 17. August, zu Corona-Tests nach Korbach. Für alle anderen sind die Tests in Volkmarsen freiwillig.

Nun ist auch ein Kindergarten in Volkmarsen von einem Corona-Fall betroffen.

Volkmarsen – Nachdem am Wochenende eine Erzieherin des katholischen Kindergartens positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet wurde, müssen sich am Montag, 17. August, die 18 Kinder der von ihr betreuten Gruppe bei der am Kreishaus in Korbach eingerichteten Teststelle ebenfalls testen lassen.

Bis zum Vorliegen der Ergebnisse müssen sie sich in Quarantäne begeben. Das teilte der Erste Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese gestern mit.

Für alle anderen Kinder und Erzieherinnen des katholischen Kindergartens werden am Montag, 17. August, an der Nordhessenhalle auf freiwilliger Basis Test-Abstriche angeboten. (Elmar Schulten)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare