Polizei sucht Zeugen

Diebe schlagen in Külte viermal zu und erbeuten erneut Elektrowerkzeuge aus Transportern

+
Symbolbild: Die Polizei sucht Werkzeugdiebe, die in Helsen und Külte reihenweise Firmen-Transporter aufbrechen und wertvolle profiwerkzeuge stehlen.

Volkmarsen-Külte. In der Nacht zum Mittwoch haben Werkzeugdiebe erneut zugeschlagen und gleich viermal aus Firmentransportern Elektrowerkzeuge gestohlen. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.

Erst am vergangenen Wochenende waren in Bad Arolsen-Helsen zwei Firmentransporter aufgebrochen und daraus hochwertiges Elektrowerkzeug gestohlen worden. Wir berichteten. 

In der Nacht zum Mittwoch Nacht schlugen die Diebe in Külte zu und brachen in der Hauptstraße einen weißen und einen orangfarbenen Firmentransporter der Marke Fiat Ducato auf, im Stadtweg noch einen weißen Transporter der Marke Fiat Ducato und im Hortweg einen weißen Volkswagen Crafter. 

Die Fahrzeuge standen ordnungsgemäß verschlossen im Bereich der Firmen. Die Täter gingen in allen Fällen auf die gleiche Art und Weise vor, indem sie die hinteren Flügeltüren aufbrachen. Aus allen Fahrzeugen wurde das Elektrowerkzeug entwendet. Dabei handelt es sich unter anderem um Bohrhämmer, Bohrschrauber, Akkuschrauber, Ladegeräte und einen Laptop.

 Ermittlungen haben ergeben, dass die Tatzeit zwischen 1 Uhr und 2 Uhr liegen dürfte. Der Gesamtwert der entwendeten Werkzeuge beträgt insgesamt mehr als 10.000 Euro. 

Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen geben können, wenden sich bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel. 05691/9799-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare