1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Volkmarsen

Großer Festzug mit über 1000 Teilnehmern Höhepunkt des Heimatfestes in Lütersheim

Erstellt:

Von: Armin Haß

Kommentare

Nach dem Goldenen Schuss: Schützenkönig Markus Michel mit Gemahlin Nicole und den Töchtern Clara und Marie beim Marsch zum Festzelt in Lütersheim.
Nach dem Goldenen Schuss: Schützenkönig Markus Michel mit Gemahlin Nicole und den Töchtern Clara und Marie beim Marsch zum Festzelt in Lütersheim. © Armin Haß

Das Schützen- und Heimatfest Lütersheim lockte zu Pfingsten Hunderte von Besuchern an.

Volkmarsen-Lütersheim – Bunte Kostüme, grüne Uniformen, schmissige Musik und beste Stimmung: Der Schützen- und Heimatverein Lütersheim feierte das 300-jährige Bestehen und sein neues Königspaar, Markus- und Nicole Markus.

Frauen verteidigen die Wagenburg, mit der sie den neuen Schützenkönig Markus Michel mit seiner Gemahlin und dem Gefolge auszubremsen versuchen.
Frauen verteidigen die Wagenburg, mit der sie den neuen Schützenkönig Markus Michel mit seiner Gemahlin und dem Gefolge auszubremsen versuchen. © Armin Haß

Der vom Regen weitgehend verschonte große Festzug mit gut 1000 Teilnehmern aus der Historischen Schützengemeinschaft Waldeck und weiteren befreundeten Vereinen bildete nicht nur den Höhepunkt des Festes, sondern machte auch deutlich, wie sehr die Schützenbrüder und -schwestern nach pandemiebedingter Pause ein gemeinsames großes Fest genossen.

Männerkompanie des Schützen- und Heimatvereins Lütersheim.
Männerkompanie des Schützen- und Heimatvereins Lütersheim. © Armin Haß

„Wird sind froh, diese Freiheit wieder zurückgewonnen zu haben“, sagte der Vorsitzende des örtlichen Schützen- und Heimatvereins, Dr. Gregor Dreesen.

Schützenschwestern aus Lütersheim bei dem großen Festzug mit gut 1000 Teilnehmern während des Heimatfestes.
Schützenschwestern aus Lütersheim bei dem großen Festzug mit gut 1000 Teilnehmern während des Heimatfestes. © Armin Haß

Zusammen mit dem Ortsvorsteher Hartmut Fischer, dem scheidenden Schützenkönig Kurt Gottmann, dem Vorstand der Schützengemeinschaft und dem Stadtverordnetenvorsteher Burkhard Scheele hieß er alle auf der großen Festwiese am ehemaligen Sandbruch willkommen.

Kindergruppe des Schützen- und Heimatvereins Lütersheim beim großen Festzug.
Kindergruppe des Schützen- und Heimatvereins Lütersheim beim großen Festzug. © Armin Haß

Gottmann hob hervor, dass Brauchtumspflege und Gemeinschaftssinn nicht verstaubte Begriffe seien. Es gelte den Nachwuchs zu fördern und ihm die Chance zu bieten, selbst Akzente zu setzen.  (Armin Haß )

Auch interessant

Kommentare