Närrischer Nachwuchs ganz groß im Volkmarser Karneval

Kinderfestzug in Volkmarsen: Von Fröschen und Störchen

+
Die Kindergarden umrahmen das aktuelle Dreigestirn und ihre Vorgänger. 

Volkmarsen.  Die Narren an Twiste und Erpe haben sich beim Kinderfestzug am Sonntagnachmittag schon einmal auf den  Rosenmontag eingestimmt.

Zum Start grüßte das Kinderdreigestirn von der Rathaustreppe und rief noch einmal die närrischen Pragraphen aus: Pizza für alle, keine Hausaufgaben in der Karnevalszeit, ein Rasenplatz auf dem stadtbruch und neue Trikots für die VfR-Jugend! 

Ganz groß in Grün vertreten waren die Hörler Höpper, um dem Dreigestirn mit seinen Hörler Wurzeln zu huldigen. Nach einer Schunkelrunde und dem obligatorischen Foto mit allen Gardekindern auf der Rathaustreppe setzte sich der Festzug in Bewegung. 

Mittendrin die ewig jungen Junglandwirte, diesmal als Störche verkleidet und eine starke Gruppe vom evangelischen Kindergarten „Feuerrotes Spielmobil“. Das Motto für Kinder, Eltern und Erzieher lautete: Pippi Langstrumpf und die Piraten. Der Festzug startet heute um 14 Uhr ab Marktplatz.   

Bildergalerie vom Kinderfestzug in Volkmarsen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare