Statt Pfarrfest

Kuchenverkauf an Fronleichnam für Wittmar-Kapelle bei Volkmarsen

Die Wittmarkapelle zwischen Volkmarsen und Welda. Hinter dem Waldstück links in der Nähe des so genannten Weißen Hauses existierte zwei Jahre eine Wittmar genannte Ringwallanlage, kurz vor der Gründung der Stadt Volkmarsen.
+
Die Wittmarkapelle zwischen Volkmarsen und Welda. Hinter dem Waldstück links in der Nähe des so genannten Weißen Hauses existierte zwei Jahre eine Wittmar genannte Ringwallanlage, kurz vor der Gründung der Stadt Volkmarsen.

Anstelle des Pfarrfestes im Rosengarten bietet die Pfarrgemeinde Volkmarsen an Fronleichnam Kuchen zugunsten der Wittmar-Kapelle an.

Volkmarsen – Neue Wege gehen muss die katholische Pfarrgemeinde bei ihrem Fest Die katholische Kirchengemeinde St. Marien Volkmarsen feiert gewöhnlich das Pfarrfest am Fronleichnamstag im Pfarrgemeindezentrum St. Hedwig.

Wegen Corona ist es aber in gewohnter Form nicht möglich. Deshalb verkauft der Pfarrgemeinderat selbst gebackenen Kuchen am Donnerstag, 3.Juni, von 13.30 bis 15.30 Uhr im Pfarrgemeindezentrum St. Hedwig, Arolser Str. 6, in Volkmarsen .

Dafür ist der Erlös gedacht

Der Erlös ist für die Restaurierung der Heiligenfiguren in der Wittmar-Kapelle bestimmt. Die Coronaregeln wie Tragen von Masken und Abstand halten sind einzuhalten und werden auch durch Ordner geregelt. Eine Genehmigung des Ordnungsamtes liegt vor. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare