Folge der Baustellen-Umleitung über Herbsen?

Lastzug mit Überlänge rasiert zwei Bäume in der Volkmarser Innenstadt

Einem Sattelzug mit Überlänge sind am Mittwochabend zwei Bäume in der Volkmarser Innenstadt zum Opfer gefallen. Es entstanden Sachschäden von etwa 9000 Euro.

Volkmarsen. Ereignet hat sich der Unfall gegen 21.05 Uhr als der Fahrer eines Lkw die Landesstraße 3081 von Herbsen nach Volkmarsen befuhr. Dem Steinweg folgend wollte der Waldecker der abknickenden Vorfahrtstraße in Richtung Wiedelohweg folgen.

Aufgrund der Überlänge seines Aufliegers knickte Lastzug beim Ausscheren einen Baum komplett ab, ein weiterer wurde stark beschädigt.

Die Straße zwischen Herbsen und Volkmarsen ist Teil der Umleitungsstrecke im Zuge der Straßenbauarbeiten zwischen Wetterburg und Volkmarsen.   112-magazin/es

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare