Karneval in voll besetzter Nordhessenhalle

Närrisches Highlight der Feuerwehr Volkmarsen mit tollen Promi-Nummern

Begeistert das Publikum: Gerrit Vahle als Helene Fischer mit Tänzerin.

VON ARMIN HAß

Volkmarsen – Zur Hochform ist die Freiwillige Feuerwehr Volkmarsen bei der karnevalistischen Après Ski-Party in der voll besetzten Nordhessenhalle aufgelaufen. Eine Promi-Persiflage jagte die nächste, durch kurzweilige Sketche und sportliche Tanznummern aufgelockert.

Damit das Publikum selbst in Schwung blieb, heizte Partychef Rolf Schümmelfeder alias Florian Silbereisen in der „Hubertus Bechstein Hütte“ tüchtig ein. Den Namen vergab die Wehr zur Erinnerung an den früheren Bürgermeister, der sich vor 30 Jahren für den Bau der Halle einsetzte.

Starke Show

Klangvolle Namen zierten das Programm: Der begnadete Imitator Gerrit Vahle lieferte eine starke Helene Fischer-Show, bei der auch die Aussöhnung mit ihrem Ex Silbereisen nicht fehlen durfte. DJ Ötzi. die Jägermeister DJ-s und die Ischgl-Buan durften nicht fehlen. Die Ü-30-Tänzer begeisterten ebenso wie die Skihasen mit ihren Tanzshows. 

An den genialen wie umwerfenden Humor der Monty Python-Truppe erinnerte der Sketch über „Event-Toiletten“ mit Musik, Snacks und persönlichen Begleitern. 

Dreigestirn mischt mit

Da mischte auch die Prinzengarde gerne auf der Bühne vor den bunt kostümierten und fröhlich klatschenden Besuchern mit. 

Begeistert begrüßt wurde zudem das Dreigestirn Marcel I. (Beyer) und Sarah I. (Schmand) mit Adjutant Jahn I. (Biechler). Zum Schunkeln und zum Tanz spielte die No Limit-Band auf.

Hier geht's zur Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare