Kreiserntedankfest in Külte

Plädoyer für ländlichen Raum

+
Ein Plädoyer für die Stärkung des ländlichen Raums hielt Pfarrer Karl-Günter Balzer (M.) beim Kreiserntedankfest in Külte. Unser Bild zeigt ihn mit dem Vorsitzenden des Kreisbauernverbands Waldeck, Karsten Schmal, und Geschäftsführerin Stephanie Wetekam.

Volkmarsen-Külte.  Für die Stärkung des ländlichen Raums und des Images des Landwirtes plädierte Pfarrer Karl-Güter Balzer beim Kreiserntedankfest.

Rund 300 Besucher kamen am Sonntagvormittag zum Festgottesdienst in die herbstlich geschmückte Nordwaldeckhalle nach Külte. Neben Nachdenklichen über die schwierige Lage der Bauern wurde ein unterhaltsames Programm geboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare