Polizei sucht fünf Täter in drei Fahrzeugen

Professioneller Raubzug an der Autobahn bei Breuna: 30 nagelneue Fahrräder von Ladefläche gestohlen

Breuna. Rund 30 nagelneue Fahrräder des Herstellers Cube vom Modell „Stereo“ im Wert von über 30 000 Euro sind in der Nacht zum Dienstag von der Ladefläche eines Lkw gestohlen worden, der auf dem Rasthof Elsinger Höhe an der Autobahn A 44 abgestellt war.

Nach Beobachtungen des Fahrers des mit insgesamt 150 Fahrrädern beladenen Sattelzuges sollen die Täter, etwa fünf an der Zahl, mit einem Klein-Lkw und zwei kleineren, hellfarbenen Begleitfahrzeugen, vermutlich Citroëns, vom Tatort geflüchtet sein. 

Der 51 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges aus Polen hatte gegen 1 Uhr in der Nacht die Polizei gerufen, weil er im Führerhaus der Zugmaschine von Vibrationen geweckt worden war. Beim Nachschauen hat er die vom Tatort flüchtenden Fahrzeuge gesehen. 

An der Plane des Sattelzugaufliegers entdeckte er dann mehrere Schlitze, über die sich die Täter Zutritt zur Ladefläche verschafft hatten. Von dort entwendeten sie mehrere Kartons mit neuen Cube-Rädern. 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter, ihre Fluchtfahrzeuge oder den Verbleib der gestohlenen Fahrräder geben können. Hinweise auf die Täter und die drei Fluchtfahrzeuge bitte an die Polizei in Kassel, 0561/9100. (r/es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare